Kämpf dich frei

Von oben falsch betrachtet- von unten heimgesucht
Von Neidern verachtet- von Heuchlern verflucht
Beobachtet von Blicken- die hassen wie die Pest
Von Zwietracht gespalten- so sitzen wir hier fest

Gegen eure Niedertracht- unsre schreie in der Nacht
Gegen eure Kranke Welt- sind wir Helden aufgestellt

Recht und Ordnung sind halt von Gerechtigkeit entfernt
Durch Schmerzen hab ich es auch oft erfahren und erlernt
Es waren klaffende Wunden, doch die Narben sind verdeckt
Die Leichen sind begraben, im tiefsten Kellerloch versteckt

Doch hilft kein Jammern, kein Geschrei-
Kämpf dich frei

Sie tarnten sich als Freunde- die nichts als falsche waren
Mit ihnen in der Nähe- ist dir vieles wiederfahren
Doch was immer sie auch waren- du hast es nicht gesehen
Sie bauten aus Idealen- ein bitteres extrem

In Verschwörungen verlaufen- ein Feindbild aufgestellt
Kein Ausweg nach draußen- verdreht das Bild der Welt
So erschaffen sie Probleme- wo eigentlich keine sind
Von Hass total zerfressen- für Verständnis zu blind

Über den Autor: Held
Ich freue mich Dich hier begrüßen zu dürfen !